20161010b

Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Sondermodell: Es ist nicht nach dem Nussknacker- bzw. Zangenprinzip konstruiert.

Der Pressdruck wird durch Ausüben von Druck auf einen Stössel erzeugt.

Das Gerät wird auch unter den Markennamen Yoofor und YIBANBAN vetrieben.

 

Hersteller / Marke: Klasse:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Es wurde das Gitter getestet mit dem Knoblauchwürfelchen erzeugt werden können. Es ist auch noch ein zweites Gitter beigelegt, das die Herstellung von Scheibchen ermöglicht.

Es empfiehlt sich nicht zu viele Knoblauchzehen auf das Gitter zu legen, der notwendige Druck auf den Stössel könnte die verfügbaren körperlichen Kräfte übersteigen. Auch hat das Gitter einen Rand, wo der Knoblauch nicht vom Stössel erfasst werden kann. Aber: Es wird der allergrößte Teil des Knoblauch durch das Gitter befördert, die Noppen sind lang genug.

Problematisch ist das einzeln beigelegte Sieb: Solche Extra-Teile können leicht verloren gehen …

Reinigung : Nicht recht praktisch gestaltet sich die Verwendung des Abstreifers, der die Noppen des Stössels nach der Verwendung von den Knoblauchresten befreien soll. Mangels einer ergonomischen Möglichkeit ihn anzufassen kann dieser Abstreifer nicht leicht über die Noppen gestreift werden.

Die Reinigung im Geschirrspüler ist problemlos.

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F03 - Art des Stempels

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Siebkorb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Sieblöcher

,

F08 - SymmetrieEbenen des Sieblayout

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F15 - Verarbeitungsqualität

F17 - Gewicht (g)

F18 - Hersteller / Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Drucken